Das Wörterbuch für deutsche Umgangssprache und Dialekte

Würstchenbude

1. Imbiss, der Würstchen verkauft.
2. Sarkastisch für die zukünftige Gefängniszelle von Uli Hoeneß, der u. a. eine Wurstfabrik besitzt.

Mike: "Schon gehört, dass der Hoeneß nicht in die JVA Landsberg will, sondern nach Landshut?"
Denny: "Vielleicht kriegt er dort ja eine schönere Würstchenbude."

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 16.05.2014