Das Wörterbuch für deutsche Umgangssprache und Dialekte

Öber

entspricht "jemand"

"Isch Öber do?"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 20.01.2015

Öber

bezeichnet "jemand"

"Het Öber Luscht was z'esse?"

  • 0:-)
  • 0:-(

schweizerdeutsch

erstellt durch Leemän am 20.01.2015

budan, schnacksln, fegln, pempan, ficken

Die oben genannten Wörter sind alle eine bezeichnet für den Geschlechtsverkehr.

Die 2 schnacksl wieder in der Kammer

  • 0:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CR am 20.01.2015

Tschope

entspricht "Jacke"

"Nimmsch aber ä Tschope mit, s'isch kalt!"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

schpöta

gleichgestellt mit "später"

"Gohsch hüt au eine trinke?"
-"Jo aber schpöta."

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Huus

Synonym für "Haus"

"Unser Huus isch klein aber fein."

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

einewäg

entspricht "trotzdem"

"Ich bin krank, aber uf d'Party gang ich einewäg!"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Rossmugga

anderes Wort für Sommersprossen

Du hasch aber viele Rossmugga!

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

awwer

= aber

"Awwer net so deier solls sei!"

  • 0:-)
  • 0:-(

saarländisch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Luschhünsche

bezeichnet eine "freche Person"

"Du bist aber 'ne Luschhünsche!"

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

rubbeldiekatz

etwa "schnellstens"

"Mach mal deine Arbeit, aber rubbeldiekatz!"

  • 1:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

volle Lutsche

= aus voller Kraft

"Schieb mal! Aber volle Lutsche!"

  • 1:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Kinner

Bezeichnung für Kinder

Du hast aber aach scheene Kinner

  • 0:-)
  • 0:-(

hessisch

erstellt durch CR am 20.01.2015

Vollhorst

Vollhorst?

Jemand der sich in der Ausbildung befindet wird als Vollhorst bezeichnet. Aber auch ein Idiot wird als Vollhorst bezeichnet.

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Antje am 21.10.2014

Ballje

Bezeichnung für "Bonbon"

"Magst du Schokolade?"
-"Ja, aber ich mag Balljen lieber."

  • 0:-)
  • 0:-(

plattdeutsch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Reigschmeckter

Jemand, der ursprünglich nicht aus Baden-Württemberg kommt, jetzt aber dort wohnt

Des isch doch a Reigschmeckte.

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Servus; auch: Zerwas

Grußwort für Hallo, aber auch Tschüss

"Servus Michael!"
-"Hoi, wie goht's?!"

  • 0:-)
  • 0:-(

österreichisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Brett zu

Berliner Ausdruck für "Tür zu"

Mach dit Brett zu, aber dalli

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Hömma!

Ausruf wie etwa "Hör mal, was soll das?"

"Hömma, so geht's aber nicht!"

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Honk

bezeichnet einen "Kumpel" aber auch benutzt anstelle von "Trottel"

"Hey du Honk, so hab ich das nicht gewollt!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

korrekt

Ausdrückung von "Gut gemacht!", aber auch einfach "cool"

"Ich hab für uns zwei Tickets fürs Konzert klargemacht."
-"Korrekt!"

  • 0:-)
  • 0:-(

voll gedeutscht

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Bronzer

bezeichnet einen jungen Menschen ohne Lebenserfahrung

"Also ich seh das ja anders."
-"Aber du Bronzer hast halt keine Ahnung."

  • 0:-)
  • 0:-(

Schimpfwörter

erstellt durch Leemän am 19.01.2015

Schickse

abfälliges Schimpfwort zur Bezeichnung eines "Mädchens"

"Die Schickse da vorne ist auch in meiner Klasse, aber die kann ich nicht leiden!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Schimpfwörter

erstellt durch Leemän am 19.01.2015

Dalle

eine Delle, eine Beschädigung

Simon: Vadder gibsch ma mol din Auto ich hol d Mudder im schaffe
Vater: Aber mach ma ja kei Dalle in de neie Karch

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 04.12.2014

Hannebambel

Bezeichnung für einen Menschen, der immer für alles beschuldigt wird, kann aber auch für einen Dummkopf oder Depp stehen

Guck dir ma den Hannebambel an..

  • 0:-)
  • 0:-(

pfälzisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

auf dem Schlauch stehen

Jemand steht auf dem Schlauch, wenn er eine Sache einfach nicht begreift und sich auch jeder Erklärung gegenüber als resistent erweist

Tut mir Leid, aber das verstehe ich jetzt gerade nicht. Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Van vörn as'n Reh, van achtern as'n Pferd!

Dieser Ausdruck wird genutzt, wenn jemand sich für was anderes ausgibt.

Luis: Kennst die Deern?

Gustav: Ja, aber van vörn as'n Reh, van achtern as'n Pferd!

  • 0:-)
  • 0:-(

hamburgerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

genau

Antwort auf alles, egal ob aus zu 100% überzeugter Bestätigung oder aber aus ironischer "blabla" Haltung

"2Pac war der coolste überhaupt!"
-"Ja genau!"

"Justin Bieber ist so toll!"
-"Ja genau..."

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Hayvan

spielt auf die positiven oder negativen Eigenschaften von Tieren an, zum Beispiel Muskelpaket, treuer Freund oder aber: triebgesteuert, ohne Denkvermögen

"Wie oft gehst du ins Fitness? Du bist so ein Hayvan!"

"Boah du Hayvan, wie behindert war das denn?!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

kellern

meint: sich in seinem Zimmer zum zocken zu verschanzen und nicht mehr ans Tageslicht zu kommen

"Er war so ein Playa, aber seit GTA 5 auf dem Markt ist kellert er nur noch!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Letscho

ein ungarisches Gericht, sehr bekannt in Mitteleuropa; es ist eine Mischung aus Paprika, Tomaten und Zwiebeln, kann aber auch durch Eier und Speck ergänzt werden

"Wat is denn dat zum essen?"
-"Dat heißt Letscho und is sehr lecker!"

  • 1:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch Leemän am 20.01.2015

Café Viereck

Ironisch/sarkastisch für (quadratische) Arrestzelle beim Bund

Soldat: "Offizier Schulze, bitte gehorsamst, die letzte Runde nicht laufen zu müssen (hächelnd). Ich kann nicht mehr."
Offizier: "Aber natürlich, Meier, ist ja auch ihr erster Tag heute. Ruhen Sie sich ruhig ein wenig aus. Am besten im Café Viereck."
Soldat: "Wo?"
Offizier: "Lehmann zeigt es Ihnen. Leeeeeeeeeeehmann!"

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 16.05.2014

rubbel die Katz

Bezeichnung für etwas, dass sehr schnell geht

Ursprung: Früher wurden Geldbeutel auch Geldkatze gennant, da er länglich war und aus Leder bestand. Die Kaufleute streichelten (also rubbelten) ihren Geldbeutel (die Katz), wenn die Geschäfte gut liefen und sie so selbst Geld ausgeben wollten. Daher galt der Begriff damals dafür, sich schnell für etwas zu entscheiden.

Das ging jetzt aber rubbel die katz.

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch CR am 08.12.2014