Das Wörterbuch für deutsche Umgangssprache und Dialekte

Wie

Bezeichnung für Wein

Willsch noch en Schluck Wie?

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 08.12.2014

Un wie?

"Un wie?" bedeuetet umgangssprachlich "Guten tag, schön dich zu sehen. Wie geht es dir heute?"

Luke: un wie?
Manu: Hajo, ma lebt halt vor sich no

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

luaga

gleich wie "schauen"

"Luag amol wie guat der Leberkäs usluagt!"

  • 0:-)
  • 0:-(

österreichisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Genskrong

bezeichnet einen Mensch mit langem Hals

"So wie der die Ohren spitzt sieht er aus wie ein Genskrong!"

  • 0:-)
  • 0:-(

fränkisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Kajalbart

Wenn die eigene Gesichtsbehaarung spärlich ausfällt oder wie bei Kindern und Jugendlichen oft der Fall
einfach nicht vorhanden ist, wird der Bart eben aufgemalt. Dass sich auch Erwachsene dabei nicht
rausnehmen, zeigen Kajalbartträger wie unsere Conchita Wurst und auch Harald Glööckler.

-

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 15.05.2014

guet

= gut

"Und wie goht's?"
-"Guet sowitt!"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

amig

gleich wie "manchmal"

"Amig han ich einfach kei Lust z'schaffe."

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

pläxe

gleich wie "heulen" oder "schreien"

"Mir habbe Dorscht!"
-"Pläxet nit!"

  • 0:-)
  • 0:-(

rheinisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

bibbara

gleich wie "zittern"

"Isch dir kalt, du bibbarsch voll!"

  • 0:-)
  • 0:-(

allgäuerisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

huregeil

beschreibendes Wort für "toll", "super", "genial"

"Un wie war d'Party?"
-"Huregeil!"

  • 0:-)
  • 0:-(

schweizerdeutsch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Grüetzi

Grußwort wie "Hallo"

"Grüetzi z'em!"

  • 0:-)
  • 0:-(

schweizerdeutsch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

schulldchnsä

bedeutet "Entschuldigen Sie"

Schulldchnsä, wie komm ich denn ins Stadion?

  • 0:-)
  • 0:-(

sächsisch

erstellt durch Elena am 13.01.2015

Saufkepp

wie etwa "Freunde des guten Tropfens"

"Alleh dann, ihr Saufkepp!"

  • 0:-)
  • 0:-(

saarländisch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Dämlack

Beleidigung wie etwa "Blödmann"

"Mann, du bist so ein Dämlack!"

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Tach ey!

Grußwort wie "Hallo"

"Tach ey!"
-"Tach auch!"

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Zottelfresse

Vollbartträger

Charles: "Eddy, du alte Zottelfresse, mal wieder Zeit sich zu rasieren, siehst schon aus wie ein Hippie"

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 15.05.2014

Hayvan

spielt auf die positiven oder negativen Eigenschaften von Tieren an, zum Beispiel Muskelpaket, treuer Freund oder aber: triebgesteuert, ohne Denkvermögen

"Wie oft gehst du ins Fitness? Du bist so ein Hayvan!"

"Boah du Hayvan, wie behindert war das denn?!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

gell?

Schlusswort zur Bestätigung; etwa wie "nicht wahr?"

"Du chummsch hüt obend au gell?"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Seggel

"Schimpfwort" wie etwa "Hosenscheißér" für kleine Jungs

"He du Seggel, jetz chumm do ane!"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Drecksau

Schimpfwort wie etwa "Arschloch"

"Ich hass de Manfred!"
-"Jo selle isch ä Drecksau!"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Zinke

abfällig für "(große) Nase"

"Dem si Zinke isch au größer wie s'Gsicht!"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Wat is de Klock?

Frage nach "Wie spät ist es?"

"Ich glaub ich sollte heim gehen, wat is denn de Klock?"

  • 0:-)
  • 0:-(

plattdeutsch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Momme

Bezeichnung für Mutter

Ou, Momme, michde ma so e feijni Läwwerwurschdschmeer wie gischder?

  • 0:-)
  • 0:-(

pfälzisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Servus; auch: Zerwas

Grußwort für Hallo, aber auch Tschüss

"Servus Michael!"
-"Hoi, wie goht's?!"

  • 0:-)
  • 0:-(

österreichisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Spital

bezeichnet "Krankenhaus"

"Wie goht's am Markus noch sina OP?"
-"Joa s'goht, abr er liegt no im Spital."

  • 0:-)
  • 0:-(

österreichisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Bolle Is

Wenn man im Badnerland ein "Bolle Is" bestellt bekommt man eine Kugel Eis.

Wie viel Bolle Is willsch?

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Bagasch

herabfällig für "Leute", wie etwa "Gesindel"

"Kümmer dich nich was die sagn, dumme "Bagasch!"

  • 0:-)
  • 0:-(

allgäuerisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Bussala

gleich wie "Küsschen", "Bussi"

"Hallo Tante!"
"Ach hallo, gib mir a Bussala Kleine!"

  • 0:-)
  • 0:-(

allgäuerisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Loden

Bedeutung für Haare

Wie sehne deine Loden uffm Nüschel aus? Geh mal bein Frisör!

  • 0:-)
  • 0:-(

sächsisch

erstellt durch Elena am 13.01.2015

arisch

Steigerungswort zur beschreibung von Adjektiven (wie "voll", "sehr", "mega",...)

"Hier hats uns arisch gudd gefall!"

  • 0:-)
  • 0:-(

saarländisch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Mords-Kohldamp

gleich wie "großen Hunger/Appetit"

"Ich hann e Mords-Kohldamp!"

  • 0:-)
  • 0:-(

saarländisch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Hömma!

Ausruf wie etwa "Hör mal, was soll das?"

"Hömma, so geht's aber nicht!"

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Swag

etwa wie Coolness oder cooles Zeug

"Du hast Swag!"
"Dreh den Swag auf!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

ist mir titte

etwa wie "ist mir egal", "macht für mich keinen Unterschied"

"Ist mir titte wann wir telen."

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Bro

Bezeichnung für einen sehr guten Freund, der wie ein Bruder erscheint

"Hey danke Bro, auf dich kann ich mich halt immer verlassen!"

  • 0:-)
  • 0:-(

voll gedeutscht

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

voll konkret

Steigerungswort vor Adjektiven/Verben (wie "sehr", "voll",...)

"Die Braut hat mich voll konkret umgehauen!"

"Die Party war voll konkret geil!"

  • 0:-)
  • 0:-(

voll gedeutscht

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Blutzbrüdaz

eine sehr enge Gruppe von Freunden, die sich wie Brüder fühlen

"Meine Blutzbrüdaz und ich gehn überall zusammen Party machen!"

  • 0:-)
  • 0:-(

voll gedeutscht

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Jonger Vaddr

Ausruf wie z.B. Alter!

Jonger Vaddr, was war au des!?

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch marco am 16.01.2015

Affenarsch

1. Bezeichnet eine Person die alles andere als schön anzuschauen ist. Ganz im Gegenteil zeichnet die Person ihre Hässlichkeit und unattraktivität aus.

2. Affenarsch kann auch an Stelle von: Idiot, Depp oder Vollpfosten verwendet werden. In diesem Fall stellt es eine Beleidigung da.

1. Der sieht aus wie ein Affenarsch!

2. Also wirklich, was für ein Affenarsch. Wie der sich benimmt, Unverschämtheit!

  • 0:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CaptainHook am 20.01.2015

Scher di no den Dübel hen!

Ausruf wie etwa "Scher dich zum Teufel!"

"Du nervst, scher di no den Dübel hen!"

  • 0:-)
  • 0:-(

plattdeutsch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Dilldapp

Beleidigung für jemanden, der etwas tollpatschig ist und in den Augen anderer so gut wie alles falsch macht

Hans: Ich hab zwei Teller nunnergschmissa. Gerda: Oh, bisch du en Dilldapp!

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Dummbatz

Männliches Pendant zu Trulla, das einen leicht dusseligen Menschen beschreibt. Häufig wird der Begriff unter Freunden verwendet, da er nicht unbedingt eine ernst gemeinte Beleidigung darstellt.

Hey Dummbatz, wie geht’s dir so?

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Fehlfick

Fehlfick hat die gleiche Bedeutung wie Missgeburt, also eine Person die in den Augen einer anderen Person misslungen ist.

Mike: Schau mal da, voll der Fehlfick
Marc: Ohja, voll die Hackfresse

  • 0:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CR am 20.01.2015

Mit allen Wurstwassern gewaschen sein

Wortspiel in Anlehnung an die Redewendung "Mit allen Wassern gewaschen sein". Soll heißen, es faustdick hinter den Ohren haben, alle Tricks kennen, etc. wie Uli Hoeneß.

Mike: "Dass die dem Hoeneß nicht von selbst auf die Schliche gekommen sind."
Denny: "Tja, der Uli ist halt mit allen Wurstwassern gewaschen. Im besten Fall kommt er mit der Selbstanzeige sogar nur mit einem blauen Auge davon und sitzt vielleicht nur drei Wochen statt drei Jahre."

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 16.05.2014

mied

Zustand der Müdigkeit

Die Kinner sind mied

  • 0:-)
  • 0:-(

hessisch

erstellt durch CR am 20.01.2015

Sän die Wega weg? Sän die elle älle?

Schwäbischer Zungenbrecher:
Sind die wecken weg? Sind die alle alle?

.

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch marco am 16.01.2015

Sabbelsnuut

Eine Sabbelsnuut ist eine Person, die sehr viel redet.

Lisa is so ne Sabbelsnuut, die schnackt die ganze Zeit

  • 0:-)
  • 0:-(

hamburgerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Chabos

beschreibt die Gesellschaft mit seinen Bürgern und Bürgerinnen

Jo, die Chabos sind ja voll die Looser

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Elena am 15.01.2015

fick die katz

Ausdruck für "mach´s gut"

Mike: Also bis morgen!
Patrick: Jo, fick die katz

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch CR am 20.01.2015

rubbel die Katz

Bezeichnung für etwas, dass sehr schnell geht

Ursprung: Früher wurden Geldbeutel auch Geldkatze gennant, da er länglich war und aus Leder bestand. Die Kaufleute streichelten (also rubbelten) ihren Geldbeutel (die Katz), wenn die Geschäfte gut liefen und sie so selbst Geld ausgeben wollten. Daher galt der Begriff damals dafür, sich schnell für etwas zu entscheiden.

Das ging jetzt aber rubbel die katz.

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch CR am 08.12.2014

Zinnober

Zinnober beschreibt im badischen eine Streitigkeit, die wertlos und unsinnig ist.

So e Zinnober schu widda, die bekomme so nix gschafft hit.

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 08.12.2014

Zwedschga

Wort für Pflaumen

Die Zwedschga sind reif, die könne mer jetzt pflücke.

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Schotter

Andere Bezeichnung für Geld

Die haben so viel Schotter, dass sie die gesamten Staatsschulden tilgen könnten.

  • 0:-)
  • 0:-(

bairisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Klippal

Klippal ist im barischen die Bezeichnung für eine Wäscheklammer.

Gebst ma mol die Klippal nüber?

  • 0:-)
  • 0:-(

bairisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Lackaffe

Beleidigung, die eine Person beschreibt, die eine eigenartige Verhaltensweise an den Tag legt

Jetzt parkt dieser Lackaffe schon wieder vor unserer Einfahrt.

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

zamgstellt wäi a bäiser Finger

unmöglich bekleidet sein

"Schau dir die an!"
-"Ja die ist zamgstellt wäi a bäiser Finger!"

  • 0:-)
  • 0:-(

fränkisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Bärschten

Bezeichnug für "Bürste"; auch: spöttisch für freches, widerborstiges Mädchen

"Kannst mir mal die Bärschten geh?"

"Die Nina ist so a Bärschten!"

  • 0:-)
  • 0:-(

fränkisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Kischd

herablassend für "Auto"

"Könne Sie mir die Kischd wedder in die Reih bringe?"

  • 0:-)
  • 0:-(

saarländisch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Schickse

abfälliges Schimpfwort zur Bezeichnung eines "Mädchens"

"Die Schickse da vorne ist auch in meiner Klasse, aber die kann ich nicht leiden!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Schimpfwörter

erstellt durch Leemän am 19.01.2015

Pula

entspricht "Schlampe"

"Die Pula nervt, die macht sich an alle Typen ran!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Schimpfwörter

erstellt durch Leemän am 19.01.2015

Vögeln, ficken

= Sex haben

Norman: Wo sind Lisa und Leon? Ficken die wieder?
Fiona: Ja die vögeln im Gästezimmer

  • 0:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CR am 20.01.2015

Bauarbeiterdecolté

Ein Bauarbeiterdecolté ist das was man sieht, wenn die Hose rutscht, also die Arschritze.

Schaut mal das Bauarbeiterdecolté da drüben.

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch CR am 20.01.2015

Badkapp

Badische Bezeichnung für eine Person, die unfähig ist, die einfachsten Dinge erfolgreich zu realisieren

"Uwe: Wo geht denn die Kaffeemaschine an?
Tanja: Bisch du a Badkapp! Auf dem ""Anschalten""-Knopf natürlich."

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Würstchenbude

1. Imbiss, der Würstchen verkauft.
2. Sarkastisch für die zukünftige Gefängniszelle von Uli Hoeneß, der u. a. eine Wurstfabrik besitzt.

Mike: "Schon gehört, dass der Hoeneß nicht in die JVA Landsberg will, sondern nach Landshut?"
Denny: "Vielleicht kriegt er dort ja eine schönere Würstchenbude."

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 16.05.2014

Kersch

Kirsche

Zobbele mal die Kersche vom Bååm erunner!

  • 0:-)
  • 0:-(

hessisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

babbeln

entspricht "reden", "sprechen"

"Leit die so babbeln, sind subba!"

  • 0:-)
  • 0:-(

rheinisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Keeder

abfällig: Hund

"Der Keeder bellt scho die ganz Nascht!"

  • 0:-)
  • 0:-(

rheinisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Waeschzoina

Bedeutung für einen Wäschekorb

Die Kleider liega in d'Wäschzoina.

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

nufftrage

= hinauftragen

Kannsch du die Getränke nufftrage?

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Birne

Synonym für Kopf

Haute hab ich mir voll die Birne angehauen

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Stiege

entspricht "Treppe"

"Wo isch do s'WC?"
-"Die Stiege aufi."

  • 0:-)
  • 0:-(

österreichisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Möpse

Unter Jugendlichen gebräuchliche für Brüste

Boah, hat die riesen Möpse!

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

boldra

dialektisch für "poltern", "lärmen"

"Die boldran morz dussa uf der Baustelle!"

  • 0:-)
  • 0:-(

allgäuerisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

nageln

mit jemandem schlafen

Ick nagel jetz die Alte

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Gaude

bezeichnet "Spaß"

"Die Party gestern war a Gaude!"

  • 0:-)
  • 0:-(

allgäuerisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Omma

Bezeichnung für "Großmutter"

"Meine Omma die Olle wohnt jetzt bei uns."

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Heppe

Bezeichnung für "Ziege"

"Die Heppa hat gekackt."

  • 1:-)
  • 0:-(

thüringisch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Körche

= Kirche

"Wir gehen am Sonntag in die Körche."

  • 0:-)
  • 0:-(

thüringisch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Spill

= Spiel

Die holle ma uns no dem Spill!

  • 0:-)
  • 0:-(

koblenzerisch

erstellt durch Elena am 14.01.2015

Läffel

beschreibt die "Ohren"

Du sollst dä Läffl uffschbärrn!

  • 0:-)
  • 0:-(

sächsisch

erstellt durch Elena am 15.01.2015

Babo

entspricht dem "Chef, Anführer"

Hat der Babo die Ware schon?

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Elena am 15.01.2015

Fragetante

Bezeichnung für "Lehrein"

"Die Fragetante hat ein Arschfax bekommen!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Gmoindeblaeddle

"Gemeindenachrichten" im Sinne von Leseheft, das die Dorfbewohner auf den neusten Stand bringt oder eine Person, die alles weiß und weitererzählt

Unser Nachbarin isch a rächts Gmoindebläddle.

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Hungerhaken

Bezeichnung für eine Person, die sehr dünn ist und deren Körperbau somit eher einem Haken als einem menschlichen Körper gleicht

Die meisten Models sind Hungerhaken.

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

budan, schnacksln, fegln, pempan, ficken

Die oben genannten Wörter sind alle eine bezeichnet für den Geschlechtsverkehr.

Die 2 schnacksl wieder in der Kammer

  • 0:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CR am 20.01.2015

spitz sein

Spitz sein hat im heutigen Sprachgebrauch 2 Bedeutungen:
1. Geld haben
2. Sexuell erregt sein

Die Lisa ist so heiß, die macht mich ganz spitz!

  • 0:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CR am 20.01.2015

Vaginalfachverkäuferin

Bezeichnet eine engagierte Frau, die sich und ihr Geschlechtsteil gewinnbringend einzusetzen weis.

Hey Tom, siehst du die da auf der anderen Seite der Tanzfläche?
- Ja, was damit?
Pass bloß auf! Nach 9 Monaten hast du gleich mehrere Probleme, sie ist eine Viginalfachverkäuferin.

  • 2:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CaptainHook am 20.01.2015

Dinnpfiff

Dinnpfiff ist die badische Bedeutung für Durchfall.

I hab ebs falschs gegesse, sonsch hätt i jedserd kei Dinnpfiff.

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 04.12.2014

Weckle / Weggle

Weckle oder Weggle ist die Bezeichnung für Brötchen im badischen

Sunndigs gibts bi uns immer frische Weckle

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 08.12.2014

Bubespitzle

Schupfnudeln
Teigwaren, die angebraten und mit Sauerkraut und Speck gegessen werden

Hit gibts widda Bubespitzle

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 08.12.2014

chummsch?

die Frage "kommst du?"

"Mir gönn hüt zu mir go Kaffee trinke, chummsch?"

  • 0:-)
  • 0:-(

alemannisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Lütte

Bezeichnung für "der/die Kleine"

"De Junge da is seut!"
-"Welcher, der Große oder der Lütte?"

  • 0:-)
  • 0:-(

plattdeutsch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

was am Raddaddelche hoben

entspricht "verrückt sein", "nicht mehr ganz bei Trost sein"

"Die hot doch was am Raddaddelche!"

  • 0:-)
  • 0:-(

rheinisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Schlurie

Person, die sich immer irgendwie durchmogelt

Der Kurt is vielleicht ein Schlurie. Das nennt der Autowäsche.

  • 0:-)
  • 0:-(

pfälzisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Meenz

dialektische Bezeichnung für die Stadt "Mainz"

"Kommsch du us Meenz?"
-"Genau so isses!"

  • 0:-)
  • 0:-(

rheinisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

e mords Amberaasch

= einen riesen Aufwand betreiben

"Die Hochzeit vom Gerhard war e mords Amberaasch!"

  • 0:-)
  • 0:-(

rheinisch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

Kehrwoch

Putzdienst in Baden-Württemberg, bei dem das Treppenhaus feucht gewischt und der Bürgersteig inklusive Rinnstein gefegt werden muss

Die Woch hasch du Kehrwoch!

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Kudderschaufl

Kleine Schaufel, auf die mit dem Handfeger der Schmutz aufgefegt wird

Ich brauch d'Kudderschaufl, sonschd kann ich ned fege.

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

cool

Besonders toll, hipp und im Trend

- Jugendsprache -

"Maria: Hast du meine neue Hose schon gesehen?
Sarah: Die ist ja cool!"

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Titten

Eher tölpelhafte und niveaulose Bezeichnung für Brüste

- Jugendsprache -

Alter Schwede, hat die dicke Titten!

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Kolben

Eine besonders auffällige und eventuell leicht unestetische Nase, die meist nicht zum Rest des Gesichts passt

Mann, hat der nen riesen Kolben!

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Alter Schwede

Ausdruck, der das Erstaunen oder die Verwunderung über eine bestimmte Sache ausdrückt

Alter Schwede, ist das heute kalt draußen!

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Hupen

Unter Jugendlichen gebräuchlicher und etwas niveauloser Begriff für Brüste

Die hat ja dicke Hupen!

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Glump

Als Glump wird im bairischen minderwertige Ware beschrieben, also Sachen, die nichts taugen.

So a neimodischs Glump, des brauch i ned

  • 0:-)
  • 0:-(

bairisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

grantig

Zustand einer Person. Eine wütende und genervte Person wird im bairischen als grantig bezeichnet.

Mei, ist die wieder grantig

  • 0:-)
  • 0:-(

bairisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Ähz

beschreibt Erbsen, oder auch einen kleinen, dicken Menschen.

Rudi: Ich hann die Ähz schon iwich nit mih jesin!

  • 0:-)
  • 0:-(

kölsch

erstellt durch Elena am 13.01.2015

Greinmeicherla

weinerliches Kind

"D'Sina hats auch nich leicht mit ihrer Tochter, die ist so ei Greinmeicherla!"

  • 0:-)
  • 0:-(

fränkisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

ozulln

eine Hühnerkeule "abnagen"

"Die Pute war so gut, er hat sich voll ozullt!"

  • 0:-)
  • 0:-(

fränkisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

des left ma net davo

etwa: das eilt nicht

"Machst heut noch die Wäsche?"
"Des left ma net davo!"

  • 0:-)
  • 0:-(

fränkisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

Fußhupe

Bezeichnung für einen kleinen Hund

Ick krieg gleich n Föhn, die Fußhupe nervt

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

dufte

Wenn einem berliner etwas gefällt dann findet er es dufte

Die Göre war ne dufte Erscheinung.

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

abschlaa

anderes Wort für "prügeln"

"Die han a Problem cha, jetzt abschlaan sie sich."

  • 0:-)
  • 0:-(

schweizerdeutsch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

dä gross Kanton

der schweizerdeutsche Ausdruck für "Deutschland

"Die ist ausm gross Kanton, nit vo hier."

  • 0:-)
  • 0:-(

schweizerdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

O leck!

Ausruf des Erstaunens

"O leck, das doo ist die Saarschleif!"

  • 0:-)
  • 0:-(

saarländisch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Ische

abfällig für "feste Freundin"; auch: "Tussi"

"Die Ische da kann ich gar nicht leiden!"

"Meine Ische stresst rum!"

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

Fluppe

bezeichnet eine "Zigarette"

"Mach mal die Fluppe aus!"

  • 0:-)
  • 0:-(

ruhrdeutsch

erstellt durch Leemän am 14.01.2015

halt

Lückenfüller, vor Allem im süddeutschen Raum benutzt; oft zur Rechtfertigung

"Du hast die Teller noch nicht gespült!"
-"Ich hatte halt keine Zeit!"

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Selfie

die Selbstporträitierung via Smartphone

"Ohh cooler Hintergrund! Lass mal ein Selfie davor machen!"

  • 2:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 15.01.2015

Erzeugerfraktion

gemeint sind die "Eltern"

"Ich muss mal bei der Erzeugerfraktion geiern, wenn ich heut Abend mitkommen will."

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Facebook-Schlampe

ein Mädchen, das auf Facebook jeden als Freund hinzufügt

"Die added einfach jeden!"
-"Ja mann, was ne Facebook-Schlampe!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Alter

allgemeine Anrede; auch: Ausruf des Erstaunens/Entsetzens

"Alter, was geht?"

"Die Chantal ist schwanger!"
-"Alter! Dein Ernst?"

  • 0:-)
  • 0:-(

voll gedeutscht

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

flatrate labern

ohne Punkt und Komma reden

"Die Fragetante ist wieder am flatrate labern!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

fett

entspricht "cool", "super"

"Die party war so fett!!"

  • 0:-)
  • 0:-(

voll gedeutscht

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Kaffeeschubse

sehr abfällige Bezeichnung für eine "Bedienung"

"He Kaffeeschubse, bring mal die Rechnung!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Schimpfwörter

erstellt durch Leemän am 19.01.2015

befotzt

Als befotzt wird heute jemand beschrieben, der bescheuert ist.

Der Kerl dahinten ist voll befotzt, der geht mir auf die Eier

  • 0:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CR am 20.01.2015

horny

Horny ist man, wenn man geil oder erregt ist.

Oh man ich bin voll horny, die Frau dahinten ist echt rattenscharf.

  • 0:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CR am 20.01.2015

krass gehyped

Bedeutung für "voll im Trend"

Yeah man, die Hose ist krass gehyped

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch CR am 20.01.2015

networking detox

Urlaub vom vorherigen exzessiven Treffen mit Menschen in kurzer Zeit

Mike: "Gehst Du auf die Heureka?"
Basti: "Ne, ich mach gerade Networking Detox..."

  • 1:-)
  • 0:-(

neudeutsch

erstellt durch Matthias Bellmann am 24.04.2014

Gitterkunde studieren

Im Gefängnis sitzen

Mike: "Olli und studieren? Wer hätte das Gedacht, dass der alte Gauner noch mal die Kurve kriegt. Was genau studiert er, hast du gesagt?"
Danny: "Gitterkunde."

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 16.05.2014

Gesichtstanga

Sehr schmaler Bartstreifen, der sich von den Koteletten über den Unterkiefer bis zum Kinn und die
Oberlippe zieht. Gern getragen von Proleten, deren Augenbrauen (noch viel dünner gezupft) das
Gesamtbild abrunden.

-

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 15.05.2014

Haft-Creme

Beim Gefängnisarzt rezeptfrei erhältliche Wundheilsalbe für Inhaftierte, die sich bspw. beim Nach-der-Seife-Bücken etwas "gezerrt" haben.

Gefängniswärter: "Was fehlt dem neuen denn? Er läuft so gequält."
Insasse: "Haft-Creme."

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 16.05.2014

Dibbfeleschisser

Ein Dibbfeleschisser ist ein "Erbsenzähler", also eine Person, die etwas ganz genau nimmt.

Caro: Moni machsch da mal noch dene Schlupf grad

Moni: Jesses, sei doch net so n Dibbfeleschisser

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 04.12.2014

Labbe

Labbe hat im badischen zwei Bedeutungen. Auf der einen Seite bezeichnet Labbe die Zunge und auf der anderen Seite ist dieses Wort auch eine Bezeichnung für den Führerschein.

Variante 1: Seller Hund het schu widda de Labbe rushänge

Variante 2: Hesch de Labbe schu im Sack?

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 08.12.2014

Wo geiht dat hier no de Reeperbahn hen?

Die wichtigste Frage in Hamburg: "Wo geht es hier zur Reeperbahn?"

"Wir wollen feiern gehen, wo geiht dat hier no de Reeperbahn hen?"

  • 0:-)
  • 0:-(

plattdeutsch

erstellt durch Leemän am 12.01.2015

sellemols

Bezeichnung für damals

S war sellemols, do hot de Kaiser Auguschdus de Befehl ausgewwe, dass sich die Leit vun seim ganze Reich in Lischde eischreiwen sellen.

  • 0:-)
  • 0:-(

pfälzisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Blaeddle

Mehrseitiges Heft, das die Bewohner der Gemeinde darüber informiert, was sich in der vorherigen Woche bei ihnen im Ort ereignet hat

Hasch du s'Bläddle scho glese?

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

Nomma ned hudla

Bedeutet, dass man ordentlich und gewissenhaft arbeiten soll, da die Qualität nicht unter zu schnellem Arbeiten leiden soll

Mia: Ich beeil mich, ok?

Karl: Nomma ned hudla!

  • 0:-)
  • 0:-(

schwäbisch

erstellt durch Elena am 12.01.2015

konkret

Synonym für bestimmt, das jedoch unter Jugendlichen einen anderen Ausdruck für dermaßen oder übertrieben darstellt

- Jugendstelle -

"Ali: Ey lass mal die kleinen Kinder abzocken!
Murat: Ja Mann, konkret krasse Idee! "

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Hasenhirn

Eher liebenswerte und neckische Beleidigung, die häufig unter Freunden verwendet wird. Entweder als Andrede oder wenn jemandem ein Fehler unterläuft oder er eine unüberlegte Äußerung von sich gibt

Ey du Hasenhirn, bring Bier mit!

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Fickfehler

Sehr böse und beleidigende Bezeichnung für eine Person, die man nicht sehr gut leiden kann

Mit Tom habe ich mich noch nie verstanden, das ist einfach ein Fickfehler!

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Schneekette

Anderes Wort für Zahnspange, das meist unter Jugendlichen verwendet wird, um Kinder, die eine feste Zahnspange haben, zu mobben.

Schicke Schneekette hast du da im Mund.

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Arschgeige

Beleidigende Beschreibung oder Charakterisierung einer Person, die man entweder als gemein einstuft oder einfach nicht leiden kann

Tobias hat mich nicht zu seinem Geburtstag eingeladen, so eine Arschgeige!

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Trulla

Liebenswerter Ausdruck für eine weibliche Person, die etwas tollpatischig und manchmal weltfremd ist und sich auch dementsprechend verhält

"Tina wirft ein Glas um.
Martin: Mensch, bist du eine Trulla."

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Stinksuur

Bezeichnung für eine Person, die sehr verärgert ist.

De Nochbar isch stinksuur, weil m ledschd Nacht so n Saicher in de Garte gebräckelt hat.

  • 0:-)
  • 0:-(

badisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Jause

entspricht einer Essens-Pause oder auch dem Essen dieser Pause selbst

"Hosch du was für die Jause dabei?"
-"Joa I hon a Käsbrot als Jause."

  • 0:-)
  • 0:-(

österreichisch

erstellt durch Leemän am 13.01.2015

do legst di nieda

Ausdrück für "Das ist erstaunlich"

August: I hen des fesche Derndl abgriffe
Sepp: Ja mei, do legst die nieda

  • 0:-)
  • 0:-(

bairisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Van vörn as'n Reh, van achtern as'n Pferd!

Dieser Ausdruck wird genutzt, wenn jemand sich für was anderes ausgibt.

Luis: Kennst die Deern?

Gustav: Ja, aber van vörn as'n Reh, van achtern as'n Pferd!

  • 0:-)
  • 0:-(

hamburgerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

All up stee oder wo geiht't?

Bezeichnung für die Frage: was geht?!

All up stee oder wo geiht't mien Hamborger Deern?

  • 0:-)
  • 0:-(

hamburgerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

gönn dir

entspricht "Viel Spaß!" oder auch "Gönn es dir"; manchmal auch in ironischem Kontext benutzt

"Ich ess jetzt die ganze Tafel Schokolade!"
-"Gönn dir!"

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

deine Mudda

1. Beleidigung auf die Mutter des Gegenübers anspielend
2. abfälliges Abtun des Gesagten des Gegenübers

"Du bist so ein Honk!"
-"Deine Mudda!"

"Ich hab einfach immer Recht!"
-"Ach deine Mudda!"

  • 0:-)
  • 0:-(

voll gedeutscht

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

was ne

Kurzform für "was für ein(e,r,s)

"Was ne geile Idee!"

"Ich hab kein Plan was ne Nummer die hat!"

  • 0:-)
  • 0:-(

voll gedeutscht

erstellt durch Leemän am 16.01.2015

Leberkassemmel

ein Leberkas, auch Fleischkäs oder ein Leberkäse genannt, ist eine Wurstsorte, die eine eckige Kastenform hat. Eine Scheibe davon mit einem Brötchen ist eine beliebte Zwischenmahlzeit.

A Leberkassemmel des is wos guats!

  • 0:-)
  • 0:-(

bairisch

erstellt durch Elena am 25.01.2015

Café Viereck

Ironisch/sarkastisch für (quadratische) Arrestzelle beim Bund

Soldat: "Offizier Schulze, bitte gehorsamst, die letzte Runde nicht laufen zu müssen (hächelnd). Ich kann nicht mehr."
Offizier: "Aber natürlich, Meier, ist ja auch ihr erster Tag heute. Ruhen Sie sich ruhig ein wenig aus. Am besten im Café Viereck."
Soldat: "Wo?"
Offizier: "Lehmann zeigt es Ihnen. Leeeeeeeeeeehmann!"

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 16.05.2014

Der Runde muss ins Eckige

Wortspiel für „Hoeneß muss ins Gefängnis“ in Anlehnung an die Fußballweisheit von Sepp Herberger „Das Runde muss ins Eckige“

Mike: "Hast du Nachrichten geguckt? Hoeneß muss wegen Steuerhinterziehung in den Knast!"
Denny: "Das heißt, der Runde muss ins Eckige."

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch Serif Erol am 16.05.2014

Insbieriert

Ins | BIER | iert sein. Wenn man seine pläne beim Anblick eines Bieres ändert.

Anke: Wir waren vor 25 Minuten verabredet und sind jetzt schon viel zu spät für den Kinofilm. Kannst du dich nicht einmal an die Uhrzeiten halten?
Nico: Bitte entschuldige. Ich war doch auf dem Heimweg und dann habe ich plötzlich einen Kumpel getroffen. Ab dem Moment waren wir Insbieriert.

  • 0:-)
  • 0:-(

Jugendsprache

erstellt durch CaptainHook am 21.01.2015

Pornorama

Bezeichnet einen Ort oder eine Situation in der plötzlich alle Gegenstände einen sexuellen Gedanken hervorrufen. Ursprünglich von dem Wort Panorama abgeleitet, wird es um den Pornobegriff erweitert. Ein Pornorama ist somit ein geile "Aussicht".

Lisa: Findest du nicht auch die Jungs sind ein Pornorama.
Marie: Ohne Worte, ich kann an nichts anderes mehr denken.

  • 1:-)
  • 0:-(

18+ Wörter

erstellt durch CaptainHook am 20.01.2015