Das Wörterbuch für deutsche Umgangssprache und Dialekte

ick(e)

= ich

Dich kenn ick! Alles in Butta ?

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

baff

Wenn jemand erstaunt ist, dann ist er baff

Wat muss ick blechn? So viel? Ick bin janz baff

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

nageln

mit jemandem schlafen

Ick nagel jetz die Alte

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Stulle

Scheibe Brot

Gib mir mal ne Stulle, ick hab hunger.

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Aas

Als Aas wird ein unbeliebter und oft hinterhältiger Mensch beschrieben.

Dat Aas kenn ick, den mag ich nich

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Fußhupe

Bezeichnung für einen kleinen Hund

Ick krieg gleich n Föhn, die Fußhupe nervt

  • 0:-)
  • 0:-(

berlinerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Olle

Als Olle wird im Hamburger Raum eine alte Frau bezeichnet.

An de Eck steiht ne Olle mit n Bodderbrood in na Hand.

  • 0:-)
  • 0:-(

hamburgerisch

erstellt durch CR am 13.01.2015

Titten

Eher tölpelhafte und niveaulose Bezeichnung für Brüste

- Jugendsprache -

Alter Schwede, hat die dicke Titten!

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Hupen

Unter Jugendlichen gebräuchlicher und etwas niveauloser Begriff für Brüste

Die hat ja dicke Hupen!

  • 0:-)
  • 0:-(

-

erstellt durch CR am 13.01.2015

Batzi

Ein Batzi ist einfach übersetzt, ein Schlitzohr oder Lausbub. Ein Batzi hat es faust dick hinter den Ohren. Kleine Jungs nennt man gerne so in Bayern.

Sepp: "Waschtl, du bist a Batzi!"

  • 0:-)
  • 0:-(

bairisch

erstellt durch Matthias Bellmann am 23.04.2014